Transaktionsanalyse (TA) – eine Theorie der menschlichen Persönlichkeitsstruktur, die Sie rasch verstehen lässt.

Durch Konzepte der TA ist es möglich, die erlebte Wirklichkeit zu reflektieren, zu analysieren und auch zu verändern.

Bewusstsein schärfen und Einfluss nehmen.
Konzepte der TA eignen sich bestens zum Beobachten, Beschreiben, Verstehen, Entwickeln und Verändern. Wie ist Ihre Persönlichkeitsstruktur geprägt, und wie „funktionieren“ Sie in Ihrem System? Wir untersuchen Ihre Persönlichkeit auf wertvolle und eventuell blockierende Anteile. Durch dieses neu entstandene Bewusstsein fällt es Ihnen leichter, positiv auf Ihr Denken, Fühlen und Verhalten Einfluss zu nehmen.

Ihre Konfliktfähigkeit ist zielfördernd.
Beispielsweise fragen Sie sich, warum Sie immer wieder in Konflikte mit Ihrem Partner, Ihren Kindern, Kollegen oder Vorgesetzten geraten. Oft steckt dahinter das sogenannte Drama-Dreieck. Darin prallen unausgesprochene Erwartungen und Bedürfnisse aufeinander. Sie entdecken welche das in Ihrem Fall sind.

Menschsein bedeutet – unterschiedliche Grundhaltungen.
Durch das Wissen zu den unterschiedlichen Grundhaltungen von Menschen, lernen Sie zu verstehen, was in Ihnen und auch in anderen vor sich geht. Das erleichtert Ihnen neue hilfreiche Lösungsstrategien zu entwickeln und einem Konflikt im Vorfeld entgegenwirken zu können.

Neues Verhalten integrieren.
Nicht selten führen sogenannte Innere Antreiber zum persönlichen Stressempfinden. Antreiber sind an sich gut und förderlich. Doch wenn Innere Antreiber zu extrem ausgeprägt sind, wirken sie eher bremsend bis gesundheitsschädlich. Hier ist es ratsam, neuen Handlungsspielraum zu entdecken und in den Alltag zu integrieren.

Motivation freisetzen.
Ihre Motivation ist Ihnen abhandengekommen? Über die Motivationstheorie der TA untersuchen wir, was Sie brauchen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Manchmal fehlen Struktur, Stimuli oder Strokes (non- oder verbale Streicheleinheiten), um sich motivieren zu können. Sie entdecken was Ihnen fehlt, und wie es in Ihr Leben, beruflich oder privat, zu integrieren ist.

Gewaltfreie und klare Kommunikation trainieren.
Wie kommen Ihre Worte bei Ihrem Gegenüber an? Was ist Ihr Repertoire? Und was ist Ihre Absicht zwischen den Zeilen? Körperhaltung, Mimik und eingesetzte Stimmlage haben Wirkung. Positiv wie negativ. Haben Sie schon einmal versucht, gewaltfrei und klar zu kommunizieren? Ja, dann wissen Sie, wie schwer Kommunikation auf Augenhöhe fallen kann. Unerfüllte Bedürfnisse stecken dahinter. Beherzigen Sie auf jeden Fall! Gehören Sie nicht zu denjenigen, die durch unangemessene Wortwahl Fallen aufstellen, um sich hinterher zu wundern, wie schräg andere reagieren.

TA in Kombination mit PEP®.
Manchmal ist auf Anhieb nicht klar wodurch Stress entsteht. Es sind lediglich die körperlichen Anzeichen wahrzunehmen. Verspannung, Schwitzen, trockener Mund oder Black Out. Dann kombiniere ich die TA mit der PEP®-Methode, um Unbewusstes aufzuspüren.

Was auch immer Sie umtreibt. Die Transaktionsanalyse hält so einiges bereit, Ihre Herausforderung zu bewältigen.

Übernehmen Sie Verantwortung für die Gestaltung Ihres Lebens.